Deutsches Hygiene-Museum Dresden

Das Deutsche Hygiene-Museum in Dresden, im Krieg stark beschädigt, wurde Abschnitt für Abschnitt 1999-2011 von seinem Nachkriegsprovisorium erlöst. Der Architekt Peter Kulka hat es verstanden, die Räume und Geometrien der Architektur von Wilhelm Kreis wieder zu beleben. Durch seine strenge Sachlichkeit ist das Gebäude des Deutschen Hygiene-Museums geradezu ein Lehrobjekt für Architekturfotografie.

Deutsches Hygiene-Museum Dresden

Deutsches Hygiene-Museum Dresden

Deutsches Hygiene-Museum Dresden

Deutsches Hygiene-Museum Dresden